Anmerkung:

 

Beim den meisten hier aufgeführten Verfahren handelt es sich um ein Diagnose- und Therapieverfahren der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin. Diese gehören z.T. nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin. Diagnostik und Therapie im Bereich der feinstofflichen Körper sind wissenschaftlich noch nicht anerkannt. Von der Schulmedizin werden solche Vorgehensweisen als nicht notwendig eingestuft, da sie die Existenz feinstofflicher Körper ablehnt. Alle getroffenen Aussagen über die oben genannten Therapien beruhen auf Erkenntnissen und den Erfahrungswerten gesammelter Anwendungen. Hierzu gibt es keinen hinreichend gesicherten Nachweis.